Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Rudi / Bass

Rudi Morgana

Woher komme ich?
Vahingen / Enz

Wie kam ich zu uniseven?
Als dann auch noch mein alter Kumpel und Weggefährte Matze Grossmann frei war und gleich mit einsteig, war alles klar und eine neue Reise begann mit der "Passion of Cover".

Lieblingsmusik?
Level42, Stanley Clarke, Robbie Williams, Huey Lewis, Toto, Prince, Metallica, Ozzy Osbourne, Aerosmith und Sting.........

Wie kam ich zur Musik?
Musik machte ich schon, bevor ich überhaupt darüber Nachdenken konnte. Denn gleich nach meiner Geburt stellte sich bei mir eine fanatische Hingabe zum Musizieren heraus. Erlich! Meine Eltern mussten schon damals immer Ohrenstöpsel tragen, um meinen lieblichen Gesang aushalten zu können. Na ja, irgendwas Positives muss da im Laufe der Zeit wohl hängengeblieben sein, denn diese Musik-Lust ließ mich bis heute nie wieder los. Mit 10 Jahren bekam ich schliesslich meine erste Gitarre geschenkt und dann ging`s ab...! Also nichts wie hin zu Chris Flangers Musikschule nach Mühlacker. In der Band von Mike, bei der übrigens auch mein Brüderchen Gitarre spielte fehlte einer, der E-Bass spielte. Ich war damals etwa 12, als meine Stunde geschlagen hat. Ich wurde Bassist! Mein erster Bass war ein HOYER. Den gab`s zu Weihnachten und der sah aus wie der Wohnzimmerschrank meiner Eltern. Danke Mum. Um das ganze etwas interessanter zu machen, meldete ich mich für einen Workshop bei Jonny Davis an, der u.a. Coproduzent und einer der echten MILLY VANILLY Sänger war. Wow...! Danach wurde mir erst mal richtig klar was man mit vier Saiten alles anstellen konnte. Inzwischen war ich 16 Jahre alt. Nach einer kleinen Ausbildungspause lernte ich die Herren Grossmann u. Strecker kennen von Heidi und die Hijackers. Wir hatten riesen Spaß und sahen uns schon bald auf dem Weg nach ganz oben. Danach folgten Bands wie: COLOURS UNITED 1991, RENT-A-BAND 1992 - 1995, PASLAQUE 1996 - 1999, HIP YOUNG BUFFALO 1997 - 1999, MAIDA VALE 1998-2000, FRANZISKA KLEINERT BAND und schliesslich UNISEVEN.

Copyright 2019 Uniseven GbR. All Rights Reserved.
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Erlebnis anzubieten und unsere Online-Präsenz Ihren Präferenzen anzupassen. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen oder wissen wollen wie Sie diese deaktivieren und/oder wie Sie Ihre Zustimmung verweigern können, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung. Mit Schließung dieses Banners oder der weiteren Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen
Ok!